Wir feiern Don Bosco

Festprediger war Pater Johannes Haas und der Zirkus Giovanni präsentierte eine Akrobatikshow.

Am 24. Jänner wurde im Wiener Salesianum das Don Bosco Fest gefeiert. Studierende gestalteten den Gottesdienst musikalisch. Dem Festgottesdienst stand Pater Johannes Haas vor. Anhand eines Biretts, der damaligen priesterlichen Kopfbedeckung, und von Jonglierbällen ermutigte er wie Don Bosco mit Gottvertrauen und Fröhlichkeit zu leben. Unter den 60 Mitfeiernden waren Studierende, die im Haus wohnen, junge Erwachsene, die sich im „Sale für Alle“ und bei „Don Bosco für Flüchtlinge“ engagieren, Freunde des Hauses und die Salesianer der Hausgemeinschaft. Der Zirkus Giovanni, der jeden Mittwochabend im Salesianum trainiert, sorgte mit einigen Einlagen für Staunen und Applaus. Bei der anschließenden Jause im Speisesaal war Zeit für Gespräche und Begegnung.

Zurück zur Übersicht